Mittelverwendung von Überschüssen

Sofern am Ende eines Jahres nach Deckung aller Kosten ein Überschuss in der Vereinskasse verbleibt, wird dieser regelmäßig für soziale Zwecke gespendet. Die konkreten Spendenprojekte, sowie die Spendenhöhe werden im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung von den Mitgliedern der Schafkopfschule festgelegt.

August 2017 - 500 EUR gespendet an die Stiftung "Mehr Licht für Kinder"

Beim Benefizturnier in Hofthambach bei Neumarkt St. Veit spendet die Schafkopfschule 500 Euro.

Anlässlich eines Benefizturniers zu Gunsten der Stiftung "Mehr Licht für Kinder" übergab die Schafkopfschule eine Spende in Höhe von 500.- Euro. Die Aktion war ein voller Erfolg und der Organisator Georg Wimmer hat sich ebenso über die überraschende Spende gefreut wie der Schirmherr, Georg Huber (Landrat des Landkreises Mühldorf am Inn).
 
Auf dem Bild von links nach rechts: Georg Huber, Georg Wimmer und Frau, Reiner Hartl, Stefan Aldenhoven.

Mai 2017 - 500 EUR gespendet an die Aktionsgemeinschaft KIND IN NOT, Eggenfelden

Schafkopfschule spendet 500.- Euro für die Aktionsgemeinschaft KIND IN NOT in Eggenfelden.

Kurz vor der Siegerehrung des bereits zum 15. Mal stattfindenden Benefiz-Schafkopfturniers in Eggenfelden konnten wir die Veranstalter am Vorabend des Vatertags mit einer Spende in Höhe von 500.- Euro überraschen.
Das Geld kommt zusammen mit dem Reinerlös des Turniers der offenen Behindertenarbeit der Aktionsgemeinschaft "Kind in Not" zugute.
Die Geschäftsführerin, Gerlinde Fechtner und Turnierleiterin Michi Brunhuber freuten sich sehr über die unerwartete Spende, die für die Kreativgruppe der Behindertenwohngemeinschaft Verwendung finden soll.

120 bestens gelaunte Turnierteilnehmer sorgten unter der Schirmherrschaft von Kreisrat Rupert Starzner mit einer Rekordbeteiligung für einen tollen Erfolg der Veranstaltung.
Den Turniersieg errang übrigens mit 54 Punkten Georg Wimmer aus Neumarkt/St.Veit, mit dem die Schafkopfschule seit vielen Jahren ebenso freundschaftlich verbunden ist wie mit Michi Brunhuber, die als Spielleiterin für einen perfekten Ablauf sorgte.

März 2017 - 500 EUR gespendet an die Hochwasserhilfe Simbach am Inn

Auf Einladung des "Ring junger Landwirte Rotthalmünster" haben wir einen Schafkopflehrgang für 7 Anfänger und 4 Fortgeschrittene abzuhalten.

Wir freuen uns, die Lehrgangsgebühren (500 Euro) als Spende an die Hochwasserhilfe Simbach am Inn weiterzugeben.

Januar 2017 - 500 EUR gespendet an die Sabine-Adelwarth-Stiftung

Die Schafkopfschule spendet im Rahmen des Turniers "Herz ist Trumpf", in Pfaffenhausen, 500 EUR an die Sabine-Adelwarth-Stiftung. Die Spende wurde von Reiner Hartl (links aussen) und Richard Bayerle (rechts aussen) übergeben. In der Mitte: Sabine und Benjamin Adelwarth.
Mehr Informationen zur Sabine-Adelwarth-Stiftung und zum Turnier

November 2016 - 500 EUR gespendet an Groupe Smirage, Stiftung Pfennigparade

Auch 2016 spendet die Schafkopfschule der Künstlergruppe "Group Smirage" 500 EUR. Mittlerweile hat sich ein sehr persönlicher, freundschaftlicher Kontakt entwickelt, den wir auch in 2017 gerne weiter pflegen wollen.
Mehr Informationen zur Groupe Smirage auf deren Homepage

September 2016 - 500 EUR gespendet an die Dachauer Tafel (BRK, Kreisverband Dachau)

Edda Drittenpreis, Vorsitzende der Dachauer Tafel, bot uns sehr interessante Einblicke in den Alltag und die Arbeitsweise dieser vorbildlichen Einrichtung. Fr. Drittenpreis arbeitet 6 Tage pro Woche ehrenamtlich für die Dachauer Tafel, die täglich sozial schwache Mitbürger mit Lebensmitteln versorgt.
Mehr Informationen zur Dachauer Tafel

Juni 2015 - 500 EUR gespendet an Groupe Smirage, Stiftung Pfennigparade

Details in dieser aktuellen Meldung